100 Jahre Studentenwerk München

Studentisches Wohnen

Beitrag vorlesen und MP3-Download   Vorlesen
'
'
'
'
'
'
'
'
'
'

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, den persönlichen Kontakt zu vermeiden. Bitte kontaktieren Sie die Verwaltungsstellen und das Servicedesk nur telefonisch oder per E-Mail. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte kontaktieren Sie Ihre/n Hausmeister/-in momentan nur über Telefon oder versuchen Sie auch hier Ihr Anliegen über eine Schadensmeldung zu regeln und auf dieser ggf. eine Telefonnummer für Rückfragen zu hinterlassen. Unsere Hausmeister/-innen werden derzeit nur noch in dringenden Fällen Schadensmeldungen bearbeiten (z. B bei Stromausfall, Wasserschäden, Verstopfungen, Heizungsausfall) und die Zimmer/ WG betreten.

Information für Wohnungssuchende

Die Vergabe unserer Wohnplätze erfolgt über eine Warteliste. Bitte bewerben Sie sich online um einen Wohnplatz und informieren Sie sich vor der Bewerbung über die Wohnanlagen, die Wartezeiten und die Mietpreise.

Um kurzfristig Wohnraum zu finden, nutzen Sie bitte die Privatzimmervermittlung. Hier gibt es mehrmals täglich neue Angebote von privaten Vermietern.

Außerdem finden Sie auf unserer Website weitere Wohnangebote.

Alles rund ums Wohnen

Günstiger Wohnraum für Studierende in München und Umgebung ist knapp. Deshalb bietet das Studentenwerk in seinen Wohnanlagen in München, Freising und Rosenheim knapp 11.000 Zimmer und Apartments für Studierende an.

Die Monatsmieten für einen Einzelwohnplatz liegen im Durchschnitt bei 291,90 Euro. Je nach Wohnheim betragen die Wartezeiten zwischen einem und fünf Semestern.

Unsere Wohnanlagen in München, Freising und Rosenheim werden über unsere Verwaltungsstellen betreut. Diese finden Sie hier.

Unser Servicedesk ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema studentisches Wohnen. Weitere Infos sowie die Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik Servicedesk.

  • Studentisches Wohnen

    Den Studierenden stehen jetzt feste Ansprechpartner in den Wohnanlagen Olympisches Dorf, Studentenstadt, Stiftsbogen, Agnes-/Adelheidstraßes sowie in Freising und Rosenheim zur Verfügung. Achtung: Derzeit Kontakt nur per Telefon und E-Mail!

  • Studentisches Wohnen

    Wer wissen möchte, wie es in einem Wohnheimzimmer des Jahres 1949 aussah, der kann sich über das 360°-Panorama einen Eindruck verschaffen.

Downloads

Fragen und Anregungen?

Schreiben Sie uns!