Tutorenprogramm

In vielen Wohnanlagen des Studentenwerks München gibt es sog. Wohnheimtutoren/-innen bzw. Tutoren/-innen. Diese sind Teil der sog. Heimselbstverwaltung.

Gemeinschaftsleben entsteht auch in studentischen Wohnanlagen nicht ohne das Engagement von Einzelnen. Dieses Engagement fördert das Kulturbüro, indem es so genannte „Wohnheimtutoren/-innen“ oder „Tutoren/-innen” finanziell und ideell unterstützt. Tutoren/-innen sind Studierende, die in den Wohnanlagen ein breites Angebot aus allgemeinbildenden, kulturellen und sportlichen Veranstaltungen organisieren. Auch die Unterstützung und Integration unterschiedlicher Bewohnergruppen, z.B. auch internationaler Studierender oder Neueinzügler/-innen, ist ein wichtiger Bestandteil des Tutorenprogramms.

Weiter Informationen zum Tutorenprogramm finden Sie im Bereich Kultur.