Inländische Studierende im Ausland

Wege ins Ausland

Bestimmt haben Sie schon einmal die Stellenanzeigen in einer Tageszeitung oder im Internet durchgeblättert. Dabei sind Sie sicherlich auch über Formulierungen wie "Auslandserfahrungen von Vorteil" oder "Auslandserfahrungen erwünscht" gestolpert. Egal, ob für den späteren Beruf oder für unvergessliche Erlebnisse, ein längerer Aufenthalt im Ausland - ob als Studierender oder als Praktikant - ist ein wichtiger Beitrag für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und eine sinnvolle Investition in Ihre Zukunft.

Je nachdem, ob Sie im Ausland studieren, arbeiten oder ein Praktikum absolvieren möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten für Recherche und Vorbereitung:

Internationaler Studierendenausweis

Für die Ausstellung eines internationalen Studierendenausweises („International Student Identity Card“ oder kurz ISIC) ist das Studentenwerk nicht zuständig.

In der Regel können sich immatrikulierte Studierende einen solchen Studentenausweis in verschiedenen Reisebüros ausstellen lassen, wenn die jeweilige Hochschule einen solchen Service nicht anbietet.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie z.B. unter www.isic.de oder hier.

Im Foyer der Mensa Leopoldstraße befindet sich ein Reisebüro, das ebenfalls ISIC-Ausweise vermittelt.