Kredite

Eine Alternative zu BAföG und Stipendien sind Kredite, die öffentliche Einrichtungen speziell für Studierende anbieten. Im Prinzip stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Wahl:

  • Die Finanzierung vom ersten Semester an: Der Studienkredit (KfW)

  • Nach bestandener Zwischenprüfung: Der Bildungskredit (KfW)

  • Zum Ende des Studiums: Das Studienabschlussdarlehen (Darlehenskasse)

Außerdem bietet die Darlehenskasse noch Einmaldarlehen in besonderen Notlagen.

Einen ersten Überblick über diese drei Kreditarten haben wir für Sie in unserer Broschüre "Geld für Ihr Studium" zusammengestellt.

Bevor Sie sich jedoch entschließen, sich Geld zu leihen und sich über eines dieser Programme zu verschulden, sollten Sie unbedingt die Möglichkeit nutzen, sich in unserer Studienkreditberatung individuell und unabhängig beraten zu lassen.