Ergebnisse der Zufriedenheitsbefragung

 

Für den Bereich der Mensen, StuBistrosMensa, StuLounges und StuCafés des Studentenwerks München haben im Erhebungszeitraum 2016 genau 1.121 Personen an der Zufriedenheitsbefragung teilgenommen. Der Fragebogenkatalog zur Hochschulgastronomie umfasst 18 Fragen, unter anderem zur Zufriedenheit mit der Qualität der Speisen, dem Preis-Leistungsverhältnis oder mit der Servicequalität. Die Befragten konnten das Angebot für eine der 36 hochschulgastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks München bewerten.

Die Bewertungsskala der einzelnen Fragen erfolgt nach folgenden Stufen: 1 = sehr unzufrieden, 2 = unzufrieden, 3 = guter Durchschnitt, solide Leistung, 4 = gut ausgeprägte, überdurchschnittliche Leistung, 5 = sehr zufrieden, ausgeprägte Leistung. Als Zusatz haben die Befragten bei der Mehrheit der Fragen die Möglichkeit, in einem Extra-Feld persönliche Kommentare einzufügen.

Mensen

Die sieben Mensen haben sich im Gesamt-Durchschnitt leicht gesteigert. Besonders erfreulich ist die positive Entwicklung beim "Geschmack der Speisen" (+0,2 Punkte), bei der "Frische der Speisen" (+0,2 Punkte) sowie bei der "Vielfalt des Speisenangebots" (+0,2 Punkte). Zu diesen drei Themen wurden im vorangegangenen Jahr entsprechende Maßnahmen aufgrund der Zufriedenheitsbefragung umgesetzt. 

Die Mensa Leopoldstraße hat sich auch dieses Jahr nochmal um 0,2 Punkte verbessern können. Die Bewertungen für das "Preis- Leistungsverhältnis" sowie die "Portionsgröße der Speisen" fielen zum wiederholten Male deutlich besser aus, was für die Umstellung auf Selfservice spricht.

Die Mensa Martinsried erzielte eine sehr gute Bewertung von 4,0 Punkten, die insbesondere durch die Qualitätsverbesserungen im "Geschmack" und der "Frische der Speisen" erreicht werden konnte.

StuBistrosMensa/ Mensarien

Die StuBistrosMensa / Mensarien konnten sich im Gesamtdurchschnitt von 3,2 auf 3,4 Punkte verbessern. Zu dieser Bewertung haben vor allem die Verbesserungen in den Bereichen "Vielfalt des Speiseangebots" (+0,4 Punkte), "Preis-/Leistungsverhältnis" (+0,4 Punkte), "Erscheinungsbild der Einrichtung" (+0,5 Punkte) und "Organisation der Geschirr-Rückgabe" (+0,5 Punkte) beigetragen.

Das Erscheinungsbild hat sich von 3,2 Punkten auf 3,7 Punkte (+16 Prozent) deutlich verbessert. Das steht in direkten Zusammenhang mit der Umstellung der Mensaria Großhadern auf das StuBistrosMensa -Konzept und der damit verbundenen Umgestaltung des Gastraumes sowie der Theken.

StuCafés

Die Gesamtbewertung der StuCafés liegt nach wie vor bei 3,4 Punkten. Dabei konnten keine signifikanten Entwicklungen festgestellt werden.

 

Insgesamt haben sich in der Hochschulgastronomie die Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Vielfalt und Frische des Speisenangebotes sowie dem Geschmack der Speisen verbessert. Auch bei der Zufriedenheit mit der Servicefreundlichkeit sind weiterhin positive Tendenzen zu erkennen.