Neues aus dem Studentenwerk München

  • Beratung

    Wachsen Ihnen die Herausforderungen des Studienalltags über den Kopf? Suchen Sie nach Lösungen? Die Mobile Beratung hat ein offenes Ohr für Sie - sei es direkt im Wohnheim, am Campus, in einem Café oder bei einem Spaziergang...

  • Informationen

    Der Verwaltungsratsvorsitzende des Studentenwerks München, Dr. Paul Siebertz, bekam am 17.11.2016 die Verdienstmedaille des Deutschen Studentenwerks verliehen. Mehr...

  • Studentisches Wohnen

    Das Studentenwerk München gratuliert dem Verein Seniorentreff Neuhausen e.V. recht herzlich zum 20jährigen Bestehen des Angebots „Wohnen für Hilfe“.  Weitere Informationen in diesem Artikel.

  • Allgemeine News

    Zum Sommersemester 2017 wird der Preis des Semestertickets moderat erhöht. Der Solidarbeitrag steigt auf 66,50 Euro, das Aufpreisticket ist dann für 193 Euro zu haben. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

  • Finanzierung

    Ab dem Wintersemester 2016/2017 wird es zu entscheidenden Verbesserungen und Anhebungen beim BAföG kommen. Außerdem ist ab sofort eine rein elektronische Antragstellung möglich. Lesen Sie hier was genau sich ändert.

  • Allgemeine News

    Ein exklusives Mensa-Dinner für bis zu vier Personen! Das ist der Hauptpreis unserer Online-Umfrage. Die Zufriedenheitsbefragung des Studentenwerks wird für die Bereiche Hochschulgastronomie, Studentisches Wohnen und das Amt für Ausbildungsförderung…

  • Studieren mit Kind

    Für unsere Kinderkrippen suchen wir noch Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen. Bitte beachten Sie unsere Ausschreibungen unter dem Menüpunkt „Offene Stellen“. Dorthin gelangen Sie über: Überuns/Stellenangebote/offene Stellen (s.u.).

servus im Dezember

  • Nicht nur für Einser-Studierende: So klappt es mit dem Stipendium
  • Aktion Spendenessen: Gutes tun mit Currywurst
  • Erfolgreiche Urabstimmung: Das Semesterticket wird fortgeführt

Interessant und wichtig

Informationen zum Semesterticket

Der Preis des Aufpreistickets ist zum Wintersemester auf 189 Euro gestiegen. Zudem musste der Solidarbeitrag zum Wintersemester auf 65 Euro angehoben werden.

Insgesamt kostet das Semesterticket im Wintersemester 2016/17 für das gesamte MVV-Tarifgebiet also 254 Euro für ein Halbjahr. Die monatlichen Kosten für ein Semesterticket liegen damit bei rund 42,33 Euro. Alle bisherigen Konditionen wie Geltungsdauer etc. bleiben unverändert.

Mehr Informationen zum Semesterticket finden Sie hier.

Aufgaben des Studentenwerks

Das Studentenwerk München ist für die wirtschaftliche, soziale, gesundheitliche und kulturelle Betreuung der Studierenden an den von uns betreuten Hochschulen zuständig. Weiterhin hat es die Aufgabe, zur Förderung internationaler Beziehungen beizutragen.

Der Betreuungsbereich eines Studentenwerks umfasst stets mehrere Hochschulen und Hochschulstandorte. So ist das Studentenwerk München laut Verordnung über die bayerischen Studentenwerke für insgesamt 13 Hochschulen mit über 125.000 Studierenden an vier Standorten in und um München zuständig.
Weitere Informationen Über uns

  • Hochschulgastronomie

    Mehr Zeit zum Essen, Lesen, Arbeiten und zum Austausch mit den Kommilitonen – die erweiterten Öffnungszeiten vieler StuCafés und Mensen des Studentenwerks München machen es möglich!

  • Hochschulgastronomie

    Viele Studierende verbringen einen Großteil ihrer Zeit paukend in den Räumen der Hochschulen. Doch was tun, wenn sich der Hunger meldet und das StuCafé oder die Mensa geschlossen sind? Dafür gibt es zahlreiche Automatenstationen des Studentenwerks.

  • Informationen

    Stress mit dem Prof, Ärger mit der Freundin oder mit der WG? Bei der "Nightline München" können Studierende ihre Sorgen los werden. Am Telefon sitzen ehrenamtlich arbeitende Studierende, die ihren Kommilitonen mit einem offenen Ohr beistehen.

Zufrieden­heits­be­fragung des Studenten­werks München

Hoch­schul­gastronomie  ›

Heute in der Mensa!

Hier geht's zu unseren Speiseplänen.

Das Studentenwerk München ist QM-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Weitere Zertifikate hier

Fragen und Anregungen?

Schreiben Sie uns!