Eine leckere Currywurst oder Erdbeerjoghurt genießen und dabei helfen – am 31. Mai kommen 20 Cent jeder verkauften Currywurst und 10 Cent jedes Erdbeerjoghurts dem Verein Studentenhilfe München zugute.

Im Mai startet die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Erfasst wird die wirtschaftliche Lage der Studierenden in Deutschland. Seien Sie dabei!

Die Beratungsdienste des Studentenwerks München haben in einer Arbeitsgruppe gemeinsam an der Erstellung eines Leitfadens zum Thema Studienabbruch gearbeitet. Dieser ist mittlerweile online unter muenchen.de zu finden.

Exklusiv für Studierende findet am 30. Juni 2016 ab 20.00 Uhr in der Münchner Philharmonie das Uni-Konzert statt. Wir verlosen 10x2 Freikarten!

Zum Sommersemester 2016 gab es bei der IsarCardSemester eine leichte Preiserhöhung. Zum Wintersemester 2016/2017 kommt es erneut zu einer Preiserhöhung. Wie es dann weitergeht bleibt spannend. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

Ein exklusives Mensa-Dinner für bis zu vier Personen! Das ist der Hauptpreis unserer Online-Umfrage. Die Zufriedenheitsbefragung des Studentenwerks wird für die Bereiche Hochschulgastronomie, Studentisches Wohnen und das Amt für Ausbildungsförderung durchgeführt.

 

Für unsere Kinderkrippen suchen wir noch Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen. Bitte beachten Sie unsere Ausschreibungen unter dem Menüpunkt „Offene Stellen“. Dorthin gelangen Sie über: Überuns/Stellenangebote/offene Stellen (s.u.).

Mehr Zeit zum Essen, Lesen, Arbeiten und zum Austausch mit den Kommilitonen – die erweiterten Öffnungszeiten vieler StuCafés und Mensen des Studentenwerks München machen es möglich!

Viele Studierende verbringen einen Großteil ihrer Zeit paukend in den Räumen der Hochschulen. Doch was tun, wenn sich der Hunger meldet und das StuCafé oder die Mensa geschlossen sind? Dafür gibt es zahlreiche Automatenstationen des Studentenwerks.

Stress mit dem Prof, Ärger mit der Freundin oder mit der WG? Bei der "Nightline München" können Studierende ihre Sorgen los werden. Am Telefon sitzen ehrenamtlich arbeitende Studierende, die ihren Kommilitonen mit einem offenen Ohr beistehen.