Kulturangebote und Freizeittipps für München

Schauspielcasting: Das Münchner Sommertheater sucht Mitspieler (w/m)

Das MÜNCHNER SOMMERTHEATER im Englischen Garten sucht für die Inszenierung von „Der Zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist noch junge, theaterbegeisterte Mitspieler.

Bewerbungen an: Ulrike Dissmann Rümelinstr. 8, 81925 München, Tel. +49 89 98 93 88

oder per Mail: casting@mstheater.de

www.muenchner-sommertheater.de

 

 

Burkhard & friends: Die Poetry und Kabarett Show im Olydorf

Anfang April gewann Alexander Burkhard die Bayerische Meisterschaft im Poetry Slam, als erster Münchner. Nun kommt er in die Oly Lounge und eröffnet das Sommersemester mit einem kulturellen Highlight. Doch er kommt nicht allein. Er teilt sich die Bühne mit hochkarätigen Poeten und Musikern. Viele Olympiadorf Bewohner kennen ihn bereits als den Gewinner des ComOly Kleinkunstpreises 2016. Diesmal kommt er jedoch als Präsentator von Burkhard & Friends. Der Veranstaltungsausschuss des „Verein der Studenten im Olympazentrum e.V.“ legt großen Wert darauf, solche Abende zu studentischen Preisen zu organisieren. Selbstverständlich ist jeder herzlich willkommen, egal ob Student, Fan oder aus purer Interesse.

Wer: Alexander Burkhard (Slam Poetry) presents: Katrin Freiburghaus (Slam Poetry) Peter Fischer (Musik Kabarett) Zwoa Bier (Musik Kabarett) Fee (Slam Poetry)

Karten: Vorverkauf: 3 Euro (erhältlich an der Kasse der Bierstube)/ Abendkasse: 5 Euro (solange der Vorrat reicht)

Wann: 2. Mai // Einlass 19 Uhr // Beginn 20 Uhr

Wo: Oly Lounge // Helene-Mayer-Ring 9 // 80809 München

 

 

Münchner Kammerspiele: Der Fall Meursault- Eine Gegendarstellung

Camus weltberühmte Romanfigur Meursault in "Der Fremde" kennen wir alle. Aber wer war sein Opfer, der nur sterben mußte, weil Meursault die Sonne blendete? In "Der Fall Meursault- Eine Gegendarstellung" erzählt Kamel Daoud die Geschichte aus der Perspektive des Opfers und regt zu einem spannenden, nachdenklichen Theaterabend an.

Termin: Mittwoch, 03.05.2017, 20 Uhr

Kosten: 8 € pro Ticket, 2 Plätze

Ort: Münchner Kammerspiele, Maximilianstr. 26-28

Euer Scout ist Maria, die in jeder Theatersparte eine Koryphäe ist.

http://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/der-fall-meursault

Anmeldung und weitere Angebote der KulturNetzwerker unter:

https://www.facebook.com/KulturNetzwerker/

 

 

Münchner Kammerspiele: Die Selbstmordschwestern

In dieser Inszenierung folgen die Zuschauer dem „Jahr der Selbstmorde“ in der Struktur des Tibetanischen Totenbuchs. Die Inszenierung greift die literarische Vorlage fragmentarisch und in Motiven auf. Die Themen Tod und Gedächtnis verbinden sich mit dem Tibetanischen Totenbuch, mit den Texten Timothy Learys, dem US-amerikanischen Psychologen und Erforscher psychedelischer Erfahrungen. Neugierig? Wir haben zwei Plätze zu vergeben.

Termin: Freitag,12.05.2017, 20 Uhr

Kosten: 8 € pro Ticket, 2 Plätze

Ort: Münchner Kammerspiele, Maximilianstr. 26-28

Euer Scout Betty ist Theaterwissenschaftlerin und möchte Euch für unterschiedliche Theaterformen begeistern.

Weitere Infos:http://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/kennedy-k1

Anmeldung und weitere Angebote der KulturNetzwerker unter:

https://www.facebook.com/KulturNetzwerker/

 

 

Münchner Kammerspiele: América

Die Geschichte eines mexikanischen Einwandererpaares und deren unfreiwillige Begegnung mit den Bewohnern einer vornehmen Wohnsiedlung südlich von Los Angeles. T. C. Boyle sucht nach einer Möglichkeit, sich exemplarisch mit Urängsten auseinanderzusetzen, die angesichts eingebildeter Bedrohungen entstehen und gerade deshalb alle Vernunft außer Kraft zu setzen vermögen. In einem fast surrealen Szenario, geraten die Lebensrealitäten aller Beteiligten ins Wanken. Und verschieben sich zu einem Bild, für das eine berühmte christliche Wortreihe folgendermaßen umgeschrieben werden könnte: Glaube, Liebe, Panik. Neugierig?

Termin: Freitag, 29.05.2017, 20 Uhr

Kosten: 8 € pro Ticket, 2 Plätze

Ort: Münchner Kammerspiele, Maximilianstr. 26-28

Euer Scout ist Betty, die sich in den unterschiedlichsten Theaterformen zuhause fühlt.

Weitere Infos: https://http://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/america

Anmeldung und weitere Angebote der KulturNetzwerker unter:

https://www.facebook.com/KulturNetzwerker/

 

 

MünchenKlang​: Carmina Burana

"O Fortuna, velut luna.." Orffs berühmtestes Werk Carmina Burana im schönen Herkulessaal in der Residenz. Scout Ursula nimmt Euch mit in dieses faszinierende Werk mit seinen starken Rhythmen und Chören, gespielt und gesungen von MünchenKlang. Neugierig? Wir haben zwei Plätze zu vergeben.

Termin: 03.06.2017, 20 Uhr

Kosten: 15 € pro Ticket, 2 Plätze

Ort: Herkulessaal, Residenz

Anmeldung und weitere Angebote der KulturNetzwerker unter:

https://www.facebook.com/KulturNetzwerker/

 

 

Kultur für alle

München mal kostenlos – Der KulturRaum München hat für Sie eine ganz besondere Übersicht erstellt: München, das sonst so teure Pflaster, bietet unzählige Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Diese sind kostenlos für jeden, unabhängig davon, ob er beim KulturRaum München als KulturGast registriert ist. Hier finden Sie Konzerte, Theater, Filmvorführungen und vieles mehr:

http://www.kulturraum-muenchen.de/eintritt-frei

 

 

Sport für Studierende: Zentraler Hochschulsport (ZHS)

Für die Studierenden in München bietet der Zentrale Hochschulsport (kurz: ZHS) viele Möglichkeiten, um seinen Körper zu trainieren, an Kursen teilzunehmen oder Sportarten aller Richtungen auszuprobieren.

Für nur 7,50 Euro für die Basismarke H (pro Semester!) hat man die Berechtigung, bereits an vielen Kursen teilzunehmen: das reichhaltige Angebot deckt Ballsportarten wie Golf oder Badminton, Berg- und Klettersport (hier meist mit Extra-Anmeldung per PC), Fitness, Wassersport, Turnen und Leichtathletik, aber auch Tanzen, Kampfsport und Trendsportarten ab.

Tipp: Wer z.B. Schwimmen will, muss sich zur Basismarke nur noch die Marke S (15,- Euro) besorgen, und kann dann zu Trainingszeiten in der Olympiahalle ohne Eintritt draufloskraulen!

Genaue Informationen zu Anmeldung und Markenerwerb erhalten Sie im Internet auf der Homepage des ZSH unter:
www.zhs-muenchen.de

 

 

Münchner Gemäldesammlungen

Eintrittspreis am Sonntag nur 1 Euro

Alte Pinakothek

Neue Pinakothek

Pinakothek der Moderne

Sammlung Schack

www.pinakothek.de

 

Valentin Karlstadt Musäum im Isartor

Münchens originellstes, humorvollstes und einmaliges Kuriositätenkabinett. Ein sympathisches Museum mit einem gemütlichen Turmstüberl im Isartor  -  frische Weißwürschte mit süßem Senf inklusive, allerdings vor dem Zwölfuhrläuten.

Eintritt:  1,99 Euro (Studentenausweis)

www.valentin-musaeum.de  

  

Freizeitsport München: ein Angebot der Stadt München

In den Turnhallen der städtischen Schulen in München werden am späten Nachmittag und Abend unter der Woche Sportkurse aller Art angeboten. Bezahlt wird dabei mit den günstigen FreizeitSport-Tickets, die vorab erworben werden müssen. Es gibt sie bei der Stadtinformation im Rathaus am Marienplatz zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag von 9:30 bis 19:30 Uhr, Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Eine Stunde kostet lediglich 2,60 Euro, eine Streifenkarte (Viererpack) hingegen nur 10,- Euro. Ganz selten sind auch mal zwei Marken pro Stunde fällig.

Die Sportarten reichen von Basketball, Capoeira, Fitnesstraining, über Kickbox-Power und Parkour bis hin zu Qi Gong, Yoga und Zumba.

Bitte beachten: Die Veranstaltungen finden nur zu bayerischen Schulzeiten (NICHT in den Schulferien!) statt!

Genaue Informationen zum Programm und den Orten gibt es unter:

www.muenchen.de/freizeit/sport/freizeitsportprogramm.html