Angebote im Bereich Hochschulgastronomie

Das Team der Hochschulgastronomie möchte auch Studierenden mit Behinderung oder chronischer Krankheit den sorgenfreien Besuch unserer Mensen, Mensarien, Cafeterien und Espresso-Bars ermöglichen. Darum bieten wir:

Service für Studierende mit körperlicher Beeinträchtigung

Mensa Leopldstraße

● Um Rollstuhlfahern und Rollstuhlfarerinnen die Benutzung der Legic-Karten Aufwerter zu erleichtern, ist einer der Automaten im Foyer der Mensa tiefer angebracht.

● Im Foyer der Mensa informiert Sie ein Schaukastenüber aktuelle Informationen der LMU und des Studentenwerkes für Behinderte und Studierende mit chronischer Krankheit. Der Schaukasten befindet sich auf der linken Seite zwischen den beiden Monitoren.

● Zur Essenausgabe und in den Speisesaal der Mensa gelangen Sie ganz bequem mit dem Behindertenaufzug im Foyer. Er ist täglich von 10.45 bis 14.45 Uhr betriebsbereit.

● Sollten Sie Hilfe an der Essenausgabe benötigen, wenden Sie sich bitte an eine unserer Mitarbeiterinnen. Sie ist Ihnen gerne bei der Auswahl und beim Tragen des Tabletts zu Ihrem Sitzplatz behilflich.

● Im vorderen Bereich der Essenausgabetheken finden Sie mehrere Rollatoren, auf denen Sie Ihr Tablett problemlos abstellen und in den Speisesaal transportieren können.

● In unmittelbarer Nähe der Kassen haben wir speziell gekennzeichnete Tische reserviert. An diesen Tischen finden gehbehinderte Gäste auch zu Stoßzeiten einen freien, gut zugänglichen Sitzplatz.

● Von diesen Tischen werden die Tabletts auch ohne spezielle Aufforderung abgeräumt.

● Sollte auch in der Cafeteria ein spezieller Tisch nötig sein, so sagen Sie uns bitte Bescheid.

● Eine behindertengerechte Toilette ist im Foyer der Mensa/Cafeteria Leopoldstraße vorhanden.

 

Mensa Arcisstraße

● Um Rollstuhlfahern und Rollstuhlfahrerinnen die Benutzung der Legic-Karten Aufwerter zu erleichtern, ist einer der Automaten im Foyer der Mensa tiefer angebracht.

● Sollten Sie Hilfe an der Essenausgabebenötigen, wenden Sie sich bitte an eine unserer Mitarbeiterinnen. Sie ist Ihnen gerne bei der Auswahl und beim Tragen des Tabletts zu Ihrem Sitzplatz behilflich.

● Speziell gekennzeichnete Tische in unmittelbarer Nähe der Kassen werden in Kürze für Sie reserviert.

● An diesen Tischen finden gehbehinderte Gäste auch zu Stoßzeiten einen freien, gut zugänglichen Sitzplatz.

● Von diesen Tischen werden die Tabletts auch ohne spezielle Aufforderung abgeräumt.

● Sollte auch in der Cafeteria ein spezieller Tisch nötig sein, so sagen Sie uns bitte Bescheid.

● Eine behindertengerechte Toilette ist im Foyer der Mensa/Cafeteria Arcisstraße vorhanden.

Service für Studierende mit geistiger Beeinträchtigung

Mensa Leopoldstraße und Arcisstraße

Die Mitarbeiterinnen der Mensa geben Ihnen gerne an der Ausgabe Auskunft über die Gerichte, geleiten Sie auf Wunsch zum Tisch und helfen Ihnen beim Transport des Tabletts.

Unsere aktuellen Speisepläne sind auch im Internet zu finden.

Service für Studierende mit chronischen Krankheiten und Allergien

Auf dem Speiseplan sind Zusatz- und Ergänzungsstoffe gemäß der gesetzlichen Kennzeichnungspflicht deklariert.

Weitere Fragen zum Speisenangebot können Sie gerne an unsere Diplom-Ökotrophologin Frau Doreen Reinig, Tel. +49 (089) 38196-1518 richten.