最新提示,信息材料及费用条例下载

Read out and MP3 download   Read out

Stipendium für das erfolgreiche Studium mit Kind

Seit dem Wintersemester 2016/17 vergibt der Studentenhilfe München e.V. ein Stipendium für das erfolgreiche Studium mit Kind. Das Angebot ist speziell für in Vollzeit studierende Eltern konzipiert.

Mit Kind zu studieren ist nicht einfach. Daher hat der Verein Studentenhilfe e.V. speziell für diese Zielgruppe ein Stipendium ins Leben gerufen, das den erfolgreichen Studienabschluss studierender
Eltern sichern soll. Neben einer monatlichen finanziellen Förderung bis zu zwei Semester, werden die Stipendiaten zusätzlich durch die Beratung für Schwangere und Studierende mit Kind des Studentenwerks
München kompetent in allen Fragen des Studienalltags beraten und unterstützt. So wollen wir sichergehen, dass dem erfolgreichen Studienabschluss nichts im Wege steht.

Nähere Informationen zum Stipendium erhalten Sie hier.

Informationen zum Bayerischen Krippengeld

Voraussetzungen:

  • Das Kind hat das 1.Lebensjahr vollendet
  • Das Kind besucht eine BayKiBiG geförderte Einrichtung (Hinweis: Dies trifft auf alle Kitas des Trägervereins Studentische Eltern-Kind-Initiativen e.V. zu)
  • Die Eltern zahlen Elternbeiträge für die Betreuung und Verpflegung, die nicht von öffentlichen Stellen (z.B.Jungendamt) übernommen werden
  • Die haushaltsbezogenen Einkommensgrenze von 60.000€ wird nicht überschritten. Für jedes weitere Kind, im Kindesgeldbezug, ehöht sich die Einkommensgrenze um 5.000€
  • Der Antragssteller ist personensorgeberechtigt (in der Regel die Eltern).

Höhe des Krippengeldes:

  • Max. 100€ pro Kind/Monat
  • Bei geringeren Elternbeiträgen wird das Krippengeld in Höhe der tatsächlichen Kosten gezahlt.

Nähere Informationen zum Bayerischen Krippengeld erhalten Sie HIER.

Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag unterstütz Familien mit kleinen Einkommen und Alleinerziehende. Welche Regelungen bei bei wegfallendem Einkommen während der Corona-Pandemie ab dem 01.April 2020 gelten, erfahren Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familien,Senioren,Frauen und Jugend.

Mutterschutzgesetz (MuSchG) für Studentinnen während der Hochschulausbildung

Ab dem 01.01.2018 gilt das Mutterschutzgesetz (MuSchG) auch für Studentinnen während der Hochschulausbildung!

Wenn die Ausbildungsstelle Ort, Zeit und Ablauf der Ausbildungsveranstaltung verpflichtend vorgibt oder sie ein im Rahmen eines hochschulischen Ausbildung ein verpflichtendes Praktikum vorschreibt,  greift das Mutterschutzgesetz nun auch für Studierende. Das Mutterschutzgesetz sieht für Studierende Besonderheiten vor: So können Studentinnen z. B. auf die Inanspruchnahme der Schutzfrist nach der Entbindung verzichten!

Das Mutterschutzgesetz gilt nach wie vor für alle Schwangeren bzw. Mütter, die in einem Arbeitsverhältnis stehen - somit auch für Studentinnen, die einen befristeten Arbeitsvertrag haben oder einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen.

Informieren Sie Ihre Hochschule, wenn Sie schwanger sind, so können eventuelle Gefährdungen für Sie und Ihr Kind vermieden werden und ggf. Einzelfalllösungen gefunden werden!

Weitere Informationen über die Anwendung des Mutterschutzgesetzes finden Sie HIER.

Studentenwerk

Das Studentenwerk bietet Ihnen Beratung rund um das Thema  "Studieren mit Kind".
Nähere Informationen erhalten Sie HIER.

Momentane Erreichbarkeit:
Unsere Sprechzeiten finden Do. von 14:00 bis 17:00 Uhr und Fr. von 10:00 bis 13:00 Uhr
vorübergehend unter der Rufnummer +49 89 38196-1510 statt.

Gebührenordnung zum Download

Genaue Informationen zu den Buchungszeiten und Betreuungskosten finden Sie in unserer Gebührenordnung.