Häufig gestellte Fragen & Antworten zum Semesterticket

Beitrag vorlesen und MP3-Download   Vorlesen

Regelung hinsichtlich des 9€-Tickets

Endlich gestartet: Die Beantragung der Rückerstattung des halben Semestertickets! https://www.mvg.de/mvg/services/aktuelles/9-euro-erstattung-semester.html

 

Wie Sie sicherlich schon gehört habt, kann im Rahmen des von der Bundesregierung initiierten 9€-Tickets in den Monaten Juni, Juli und August der gesamte ÖPNV und Regionalverkehr in Deutschland (ohne IC/ICE, EC, etc.) genutzt werden.

Wie sind die Modalitäten für Studierende?  Das Wichtigste vorab: Sie müssen kein eigenes 9€-Ticket erwerben, denn in den drei genannten Monaten gilt der validierte Studierendenausweis mit dem MVV-Logo als deutschlandweite Fahrtberechtigung im Rahmen des 9€-Tickets. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie das Aufpreisticket IsarCard Semester erworben haben oder nicht, allein der im Rahmen der Rückmeldung gezahlte Solidarbeitrag ist hierfür ausreichend.

Durch die Einführung der in diesen drei Monaten stark vergünstigten 9€-Tickets erhalten alle Abo-Kunden der Verkehrsunternehmen eine anteilige Rückerstattung ihrer Zeitkarten. Der AK Mobilität der Münchner Studierendenvertretungen und das Studentenwerk München haben sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass auch die Studierenden diese Erstattung im vollen Umfang erhalten.

Die Rückerstattung teilt sich in zwei Bereiche auf: einmal in die Erstattung des Solidarbeitrags für alle immatrikulierten Studierenden und einmal in die Erstattung der IsarCard Semester für alle Studierenden, die im Sommersemester 2022 diese erworben haben:

  • Die Erstattung des Solidarbeitrags läuft über die Hochschulen im Rahmen einer einmaligen Beitragssenkung um 9€ bei Immatrikulation bzw. Rückmeldung für das Wintersemester 2022/23.

  • Die Senkung des Solidarbeitrags um 9€ im kommenden Wintersemester von 72€ auf 63€ ergibt sich daraus, dass bei einem Solidarbeitrag in Höhe von 72€ Studierende umgerechnet auf 6 Monate derzeit 12€ pro Monat bezahlen. In den Monaten Juni, Juli und August, in denen das 9€-Ticket gilt, hätten sie demnach jeweils 3€ zu viel gezahlt. Diese werden zusammengerechnet, so dass mit der Senkung des Solidarbeitrags im kommenden Wintersemester insgesamt 9€ erstattet werden.

  • Leider erhalten Studierende, die sich im Wintersemester 2022/23 nicht an ihrer Hochschule zurückmelden, keine Erstattung der 9€. Beim Solidarbeitrag handelt es sich grundsätzlich um eine solidarische Querfinanzierung, in diesem Fall nun der der Studienanfänger des Wintersemesters 2022/23 durch die Abgänge des Sommersemesters 2022. Diese Entscheidung gilt bayernweit. Sie wurde vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst erarbeitet und mit allen Hochschulen, der Landesastenkonferenz (LAK)  sowie den Studentenwerken abgestimmt.

  • Die Erstattung der IsarCard Semester in Höhe von 104,65€ (halber Kaufpreis) erfolgt auf Antrag bei der MVG und zwar egal wo Sie das Ticket gekauft habt. Hier können Sie die Rückzahlung beantragen: https://www.mvg.de/mvg/services/aktuelles/9-euro-erstattung-semester.html

  • Bitte sehen Sie aktuell von Anfragen zur Rückerstattung der IsarCard Semester an die Hochschulen, das Studentenwerk München oder die Kundencenter der Verkehrsunternehmen ab.

Alle wichtigen Informationen zum 9€-Ticket sind auch noch einmal auf folgender Webseite zusammengefasst: https://www.semesterticket-muenchen.de/9-euro/

Nachfolgende Fragen und Antworten betreffen das Semesterticket München

Weitere Antworten auf Ihre Fragen zum Semesterticket finden Sie hier:

www.semesterticket-muenchen.de/faqs/

und hier beim MVV