So leben Studierende in München und Umgebung

  • Kategorien: Informationen
  • Eingestellt am:

Eines der Ergebnisse der Studie: Die Lebenshaltungskosten der Studierenden im Einzugsbereich des Studentenwerks München sind weiterhin sehr hoch. Dabei liegen die Mietkosten mit durchschnittlich 375 Euro im Monat weit über dem Landes- und Bundesdurchschnitt. In den Wohnanlagen des Studentenwerks München sind die Mieten dagegen nach wie vor sehr niedrig. Das macht unsere Wohnheime beliebt – weitere Gründe sind die Nähe zum Hochschulstandort und eine gute Verkehrsanbindung. Mit einem Anteil von 16 Prozent leben Studierende in München, Freising und Rosenheim überdurchschnittlich häufig in einem Studentenwohnheim. Der Bundesdurchschnitt liegt bei nur 12 Prozent.

Die Ergebnisse der Regionalauswertung liefern wichtige Informationen, um Studierende künftig noch zielgerichteter unterstützen zu können – sei es durch Finanzierungsmöglichkeiten oder beim Studium mit Kind. Das Studentenwerk München zieht die Studienergebnisse auch heran, um beispielsweise zu Themen wie studentisches Wohnen detaillierter Auskunft geben zu können.

Die Studienergebnisse sind als 52-seitige Broschüre und als vierseitiges Faltblatt erschienen. Beide Publikationen können Sie sich von unserer Website herunterladen.