Partnerschaftsvertrag mit tunesischen Studentenwerken

  • Kategorien: Informationen News aus dem Studentenwerk München
  • Erstellt von:
  • Eingestellt am:
Bei der Vertragsunterzeichnung am 21. November 2019: (vorne v. l.n.r.) Abderrazek Ghorbel, Geschäftsführer des Tunesischen Studentenwerks "Süd", Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht, Geschäftsführerin des Studentenwerks München, Abderraouf Fekih, Geschäftsführer des Tunesischen Studentenwerks "Mitte" sowie Mitarbeiter/-innen des Tunesischen Bildungsministeriums (hinten) und der Tunesische Konsul für Bayern, Mohsen Sebai (hinten rechts).

Das Studentenwerk München ist nicht nur deutschlandweit sondern auch international mit anderen Studentenwerken vernetzt. Die älteste Partnerschaft besteht bereits seit über 40 Jahren mit dem Lyoneser Studentenwerk, dem CROUS de Lyon. Im November 2019 wurde nun auch ein Partnerschaftsvertrag mit den beiden tunesischen Studentenwerken „Süd“ und „Mitte“ geschlossen (s. Foto). Somit bestehen jetzt mit allen drei tunesischen Studentenwerken Partnerschaften, denn das Studentenwerk „Nord“ ist schon seit 2002 mit dem Studentenwerk München freundschaftlich verbunden.

Die Partnerschaften dienen dem kulturellen und dem Informationsaustausch. Zu den Eckpunkten der gemeinsamen Arbeit gehören gemeinsame Projekte zur Weiterentwicklung der Service- und Förderleistungen wie die Durchführung von kulinarischen Spezialitätenwochen im jeweiligen Gastland oder auch kulturelle Kurse und Projekte für Studierende im gegenseitigen Austausch.