100 Jahre Studentenwerk München
Beitrag vorlesen und MP3-Download   Vorlesen

VERSCHOBEN! Rundgang im Olympiapark: Erinnerungsort Olympia-Attentat 1972

  • Kategorien: Führung

Aufgrund der derzeit geltenden Bestimmungen muss die Veranstaltung entfallen. Sobald ein Ersatztermin feststeht, wird dieser hier bekannt gegeben. Sie können sich gern unter kultur@stwm.de auf die Interessentenliste setzen lassen. 

Zunächst galten sie als die "heiteren Spiele" von München. Doch dann unterbrach am 5. September 1972 das Attentat auf die israelische Olympiamannschaft die Olympischen Spiele jäh. Elf Mitglieder des israelischen Teams wurden in München ermordet, auch ein deutscher Polizist kam zu Tode. Seit 2017 existiert im Olympiapark, nicht weit entfernt vom Studentenviertel Olympisches Dorf, ein Erinnerungsort, der über die Vor- und Nachgeschichte informiert und den Opfern gedenkt. Der Rundgang beinhaltet neben dem Erinnerungsort auch zentrale Orte der Ereignisse von 1972.

Das aktuelle Hygienekonzept erhalten Sie bei Anmeldung.


Termin: Freitag, 04. Dezember 2020
Zeit: 14.00 Uhr
In Kooperation mit: Jüdisches Museum München
Kosten: keine (mit Studierendenausweis)
Anzahl Plätze: max. 10 Teilnehmende