100 Jahre Studentenwerk München

Kindertagesstätten im Rahmen der Notbetreuung geöffnet

  • Kategorien: Studieren mit Kind
  • Erstellt von:
  • Eingestellt am:

****** NEU (20.05.) *******
Ab Montag den 25.05.20 können die Vorschulkinder und ggf. deren Geschwisterkinder wieder die Kita besuchen.
Ab dem 15.06.20 können die Krippenkinder, die im Kita-Jahr 2020/2021 in den Kindergarten kommen und die Kindergartenkinder, die im Kita-Jahr 2020/2021 Vorschulkinder sind wieder die Einrichtungen besuchen. Ausführliche Informationen finden Sie hierzu im newsletter 342 des Bayerischen Staatsministerium für Familie,Arbeit und Soziale.

****** NEU 05.05.) *******
Unser Einsatz auf diversen politischen Ebenen ist gelungen und es freut uns, dass die Betreuung von Kindern studierender Alleinerziehender nun im erweiterten Notbetrieb aufgenommen wurden.  Nähere Informationen zum erweiterten Notbetrieb in der Kinderbetreuung können Sie im aktuellen newsletter 341 des Bayrischen Staatsministeriums nachlesen.

****** NEU (20.04.) *******
Die Bayerische Staatsregierung wird die Elternbeiträge für Kitas für drei Monate übernehmen. Sobald uns Informationen zum konkreten Vorgehen vorliegen, können Sie diese auf dieser Seite nachlesen und wir erstatten Ihnen die Beiträge schnellstmöglich zurück. In diesem Schreiben erhalten Sie die bis dahin geltenden Informationen bezgl. Kitagebühren, Verpflegungsgeld und möglichen Zuschüssen.
******************************

Die Kindertagesstätten des Trägervereins Eltern-Kind-Initiativen e.V. sind entsprechend der Vorgabe der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Notbetreuung geöffnet.

Bitte prüfen Sie genau, ob Sie zum Kreis der Berechtigten für die Notbetreuung gehören. Vor Beginn der Notbetreuung müssen Sie die "Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung für Alleinerziehende" oder die "Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung" ausfüllen und in der Einrichtung abgeben. 

Im Newsletter 337 erfahren Sie alles Wesentliche zur Verlängerung der Betretungsverbote. Alle bisher gültigen Informationen erhalten Sie zudem in den unten stehenden pdf-Dokumenten des Bayrischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Mehr Informationen zum Notfall Kinderzuschlag erhalten Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums.

Sollten sich zur Kinderbetreuung in unseren Einrichtungen Änderungen ergeben, erhalten Sie an dieser Stelle alle wichtigen Informationen laufend und zeitnah.
Bei Fragen können Sie sich an Ihre Einrichtungsleitung bzw. unser Sekretariat 089/ 38196-1739 wenden.