Leben im Wohnheim

Bei vielen Studierenden spielt sich der Großteil des Studentenlebens im Wohnheim ab. Da hier meist viele verschiede Nationalitäten zusammen leben, kommt es ab und zu zu (oft unbewussten) Kommunikationsproblemen und Konflikten.

Als kleine Hilfestellung finden Sie auf den folgenden Seiten wichtige Regeln, Hilfen und Tipps für das Leben im Wohnheim in Deutschland:

  • Regeln im deutschen Wohnheim

    Das kleine Video auf der Seite study-in-Chemnitz (ein Gemeinschaftsprojekt der TU Chemnitz und des Studentenwerks Chemnitz) erklärt die Regeln im deutschen Wohnheim auf lustige Art und Weise.
  • Wohnheimwörterbuch

    Das praktische illustrierte Wohnheimwörterbuch des Deutschen Studentenwerks erklärt in Bildern und in vielen verschiedenen Sprachen das Leben im Wohnheim. Auf dieser Seite gibt es das Wohnheimwörterbuch als App zum Downloaden.

    Hier finden Sie mehrere Sprachversionen als PDF zum Download.

In vielen Wohnanlagen des Studentenwerks München gibt es darüber hinaus Wohnheimtutoren/-innen, die erste Ansprechpartner/-innen für neue Studierende im Wohnheim sind und Gemeinschaftsaktionen im Wohnheim planen und durchführen, wie Neueinzüglertreffen, Tischtennisturnier, Sonntagsfrühstück, Barabend, Ausflüge oder Kochabende... In der Wohnanlage hängen die Kontaktdaten und die verschiedenen Angebote aus - einfach hingehen und die Mitbewohner/-innen kennen lernen!