Interkulturelle Workshops und Veranstaltungen

Beitrag vorlesen und MP3-Download   Vorlesen

Kurze Übersicht

"Come to Munich - be at home"
Interkulturelles Projektseminar für deutsche und internationale Studierende

Wer kann teilnehmen?
Am Projektseminar "Come to Munich - be at home" können Studierende aller Hochschulen im Bereich des Studentenwerks München teilnehmen.

Welche Voraussetzungen gibt es?
Für die digitalen Workshops und Veranstaltungen wird Folgendes benötigt:
- Computer/ Laptop mit Kamera, Mikrofon, sowie eine feste Internetverbindung (!)
- Zoom-App, sowie die Bereitschaft zur Nutzung des Online-Tools "www.scrumblr.ca", sowie von "gotomeeting.com".

Was wird verlangt?
- Besuch von allen vier Online-Workshop-Sessions einer Gruppe (A ODER B) zum Thema "Interkulturelle Kommunikation"
- Teilnahme an drei frei wählbaren Veranstaltungen aus dem Angebot
- Anfertigung von Präsentation & Abschlusskommentar (für ein Zertifikat) bzw. Reflexionsprotokoll (für ECTS)

Veranstaltungen

Für die erfolgreiche Teilnahme müssen drei Veranstaltungen aus unten stehendem Programm besucht werden; diese sind kostenlos. Zunächst müssen Sie sich für das Projektseminar registrieren. Danach erfahren Sie, wie und wann Sie sich für die Events anmelden können.

Diese Veranstaltungen sind nur an Teilnehmende des Projekt "Come to Munich - be at home" gerichtet. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Workshops zur interkulturellen Kommunikation

Termine des Sommersemester 2021

Gruppe A (auf Englisch)
Modul 1 - Freitag, 07.05.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Modul 2 - Freitag, 21.05.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Modul 3 - Freitag, 04.06.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Modul 4 - Freitag, 11.06.2021, 15:00 - 18:00 Uhr

Gruppe B (auf Deutsch)      
Modul 1 - Samstag, 08.05.2021, 9:00 - 12:00 Uhr
Modul 2 - Samstag, 29.05.2021, 9:00 - 12:00 Uhr
Modul 3 - Samstag, 12.06.2021, 9:00 - 12:00 Uhr
Modul 4 - Samstag, 03.07.2021, 9:00 - 12:00 Uhr.

Workshopinhalte

  • Kultur - Was ist das? Kann man das (nur) essen?
  • Interkulturelle Kommunikation - geht das?
  • Wahrnehmung und Werteorientierung - gehört das zusammen?
  • Interkulturelles Konfliktmanagement - das klingt heikel....
  • Stereotype und Vorurteile - braucht man die?


Interkulturelle Kompetenz - Was ist das eigentlich wirklich? Gibt es Missverständnisse aufgrund von Interkulturalität und kann ich sie vermeiden? Wie interagiere ich mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, ohne ihnen auf die Füße zu treten und mich dabei gleichzeitig auch nicht zu verstellen?

Das alles sind Fragen, auf die innerhalb der Interkulturellen Workshops zusammen mit den Teilnehmenden Antworten gesucht werden. Durch Teamwork, Gruppendiskussionen, Beipiele und Simulationen entstehen unerwartete Erkenntnisse und reichhaltige Perspektivwechsel. Eine tolle Grundlage, um sich persönlich im Bereich Soft Skills weiterzuentwickeln und  darüber hinaus  mit diesem Wissen auch sein persönliches Netzwerk weltweit spannen zu können.

Bei Interesse an einer Teilnahme nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.