100 Jahre Studentenwerk München

BAföG - Kontakt

Lecture à haute voix et téléchargement de la page web en format MP3   Lecture à haute voix

BAföG-Amt: keine persönlichen Besuche

Liebe Studierende!

Aufgrund der aktuellen Situation ist unsere BAföG-Beratung für Besucher geschlossen. Die Antragsformulare gibt es als online-Version oder als PDF-Fassung.

Wir empfehlen die Verwendung der Online-Version, da die Daten digital übernommen werden können und auf Fehler geprüft werden. Belege können Sie einfach mit unserer App einreichen (BAföGdirekt) anstatt diese per Post einzusenden. Ein Smartphone mit Fotofunktion genügt. Sie erhalten beim Upload eine Eingangsbestätigung!

Bitte lesen Sie vor einer Kontaktaufnahme unsere Fragen und Antworten (FAQ) und die Seite Aktuelles. Unsere Telefon-Sprechzeiten mussten wir wegen eingeschränkten Betriebs anpassen (Ausfall von Personal). Sie sind aktuell:

Di, Mi, Do 9.30 bis 10.30 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir den Vorrang auf Auszahlungen legen und daher trotz eingeschränkten Betriebs möglichst viele Förderungsbescheide erstellen.

Die Allgemeine BAföG-Beratung ist ebenfalls telefonisch erreichbar. Bitte beachten Sie die Zeiten dort.

Upload - digital Dokumente einreichen

Dokumente bitte nur per Upload - nicht mit E-Mail - einreichen:

Wenn Sie uns Anhänge per E-Mail senden, werden diese eventuell nicht korrekt übertragen und müssen von Hand zugeordnet werden. Dies verzögert die Bearbeitung!!

Weitere Vorteile des Uploads:

  • Sie erhalten eine Eingangsbestätigung!!
  • keine Portokosten
  • direkte Zuordnung zu Ihrer Akte

Achten Sie auf GUT LESBARE Fotos oder Scans!

Postanschrift

Bei Postsendungen bitte immer angeben:

  • Förderungsnummer (des BAföG-Amts in München) - falls schon bekannt
  • vollständiger Name und Geburtsdatum (des Studenten/der Studentin)
  • Kontaktdaten des Absenders für etwaige Rückfragen

Unsere Postfach-Adresse lautet:

Studentenwerk München
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 40 18 25
80718 München

Kontakt per E-Mail

Bitte beachten Sie, dass wir per E-Mail nicht alle Anfragen beantworten. Dazu gehören:

  • "Haben Sie meine Post erhalten?"
    Bitte reichen Sie Dokumente nur per Upload ein. Sie erhalten dann eine Eingangsbestätigung!
     
  • "Wie lange dauert die Bearbeitung?"
    Anträge werden etwa in 6 bis 10 Wochen abgeschlossen, wenn Sie unvollständig bei uns eingehen. Das trifft auf die meisten Anträge zu! Die konkrete Bearbeitungsdauer hängt vom Monat des Eingangs und der Komplexität des Sachverhalts ab.

In keinem Fall akzeptieren wir E-Mails zu folgenden Mitteilungen (nur unterschriebener Upload oder Brief möglich):

  • "Meine Kontonummer hat sich geändert und lautet ..."
    E-Mails sind nicht fälschungssicher und wir zahlen nicht an Sie aus, wenn Sie diese Änderung nicht schriftlich mitteilen - das bedeutet mit Unterschrift!

Sie können beispielsweise mitteilen:

  • "Ich kann die Frist nicht einhalten und sende die Unterlangen bis zum ..."
     
  • "Ich habe mein Studium abgebrochen / unterbrochen / gehe ins Ausland. Meine Exmatrikulation / Beurlaubung reiche ich nach."

In den geeigneten Fällen können Sie uns per E-Mail kontaktieren: muenchen@bafoeg-bayern.de!

 

Zuständige Mitarbeiter

Die Zuständigkeit unserer Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter richtet sich nach dem Nachnamen. Sie sind während der oben genannten Telefonsprechzeiten unter der Rufnummer (089) 38196-Durchwahl erreichbar.

Geeignete Fragen für die Telefonsprechstunde sind zum Beispiel:

  • "Ich beende mein Studium. Welche Belege benötigen Sie? Wie lange erhalte ich Förderung?"
  • "Ich werde die Regelstudienzeit überschreiten. Kann ich noch Föderung beantragen?"
  • "Was passiert, wenn ich mehr verdiene?"
  • "Meine Eltern reichen die Formulare nicht ein. Was kann ich tun?"

Viele dieser Fragen kann auch die Allgemeine BAföG-Beratung beantworten, oder die BAföG-Hotline des Bundes (0800-223 63 41).

Bitte sehen Sie von Fragen dieser Art ab:

  • "Wie lange dauert es bis ich einen Bescheid bekomme?"
  • "Ich habe letzte Woche Unterlagen eingereicht. Haben Sie die erhalten?"

Wenn Sie mehrere Wochen nichts von uns hören, ist eine Kontaktaufnahme sinnvoll.
Unterlagen reichen Sie bitte per Upload ein, um eine Eingangsbestätigung zu erhalten. Dann wissen Sie, dass Ihr Antrag eingegangen ist.

 

Buchstaben zuständig Durchwahl
A - Ax Hr. Krauß 182
Ay - Bis Fr. Steinbacher 226
Bit - Dak Fr. Zander 195
Dal   Eicg Fr. Chatzifotiou 211
Eich - Gem Fr. Hanicke 268
Gen - Haur Hr. Al Diek 190
Haus - Isl Hr. Horak 136
Ism - Kok Fr. Seger 194
Kol - Lao Fr. Müller 267
Lap - Mec Fr. Gülcen 1730
Med - Ngt Fr. Kolkow 294
Ngu - Pab Fr. Sander 193
Pac - Reis Fr. Fitzpatrick 270
Reit - Schl Hr. Alexy 129
Schm - Schwh Fr. Heilmeier 252
Schwi - Sol Fr. Basler 266
Som - Tok Fr. Wex 253
Tol - Web Fr. Leitmeier 132
Wec - Z Fr. Fischer 125