Aktuelle Hinweise und Informationsmaterial zum Download

Auf dieser Seite finden Sie wichtige, aktuelle Hinweise für junge Eltern. Sie betreffen folgende Themen:

Neue Regelungen für BAföG-Empfänger ab Herbst 2016

Das moderne BAföG, dass ab Herbst 2016 in Kraft tritt, verbessert auch die finanzielle Situation von Studierenden mit Kind:

Erhöhung des Kinderbetreuungszuschlags

Momentan erhalten BAföG-berechtigte Auszubildende, die mit mindestens einem eigenen Kind, dass das zehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, in einem Haushalt leben, 113 Euro für das erste und 85 Euro für jedes weitere dieser Kinder.

Ab Herbst 2016 erhalten BAföG-berechtigte Studierende dann für jedes Kind, dass das zehnte Lebensjahr noch nicht beendet hat, einen Kinderbetreuungszuschlag von 130 Euro monatlich. Dieser Zuschlag ist rückzahlungsfrei.

Anträge für den Kinderbetreuungszuschlag erhalten Sie an der Pforte im Studentenhaus oder unter www.bafoeg-info.de/download/formulare/2011/nbb_fbl_1_anlage_2 sowie unter

www.studentenwerk.de/de/content/bafoeg-verbesserungen-ab-1-august-2015

Anhebung der Einkommensfreibeträge für Studierende mit Kind ab Herbst 2016 (§23 BAföG)

Die Einkommensfreibeträge für jeden Studierenden werden ab Herbst 2016 von aktuell 255 Euro auf 290 Euro angehoben. Zusammen mit der Werbungskostenpauschale und der Sozialpauschale ändert sich die Höhe der BAföG-Förderung nicht, wenn das eigene Einkommen des Auszubildenden umgerechnet auf den Monat 450 Euro nicht übersteigt. Damit wird ein 450 Euro Minijob möglich, ohne dass die BAföG-Förderung beeinträchtigt wird.

Für jedes Kind eines Studierenden wird der anrechenbare Freibetrag von derzeit 485 Euro auf 520 Euro angehoben.

Anhebung der Freibeträge vom Vermögen des Auszubildenden (§29 BaföG)

Für den Ausbildenden selbst werden die Vermögens-Freibeträge von aktuell 5200 Euro im Herbst 2016 auf 7500 Euro angehoben.

Die Freibeträge für das Kind werden im Herbst 2016 von derzeit 1800 Euro auf 2100 Euro angehoben.

Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie unter folgenden Links

Scheine und Prüfungen auch während der Beurlaubung wegen Elternzeit und Mutterschutz

Studierende mit Kind können auch während einer Beurlaubung aufgrund von Mutterschutz oder Elternzeit Scheine und Prüfungsleistungen erbringen. Studierende mit Kind können auf diese Weise ihr Studium in Teilzeit weiterführen. Bei einer Beurlaubung aus anderen Gründen besteht diese Möglichkeit nicht.

Zu beachten ist allerdings, dass während einer Beurlaubung kein BAföG gezahlt wird. Während Mutterschutz und Elternzeit besteht aber Anspruch auf Elterngeld.

Links für junge Eltern

Beratungsstelle für Schwangere und Studierende an den Hochschulen

LMU

Die Zentrale Studienberatung der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet eine Beratungsstelle rund um das Thema "Studieren mit Kind an der LMU München".

Service Telefon 089/ 2180/3124
studierenmitkind@lmu.de

TUM

Der Familienservice der TUM berät Studierende dabei, Familie und Studium bestmöglich miteinander zu vereinbaren.

Ansprechpartnerinnen

Alexandra Müller M.A.
Familienservice für München und Garching
Tel: 089/ 289-22380; muelleral@zv.tum.de

Monika Laschinger
Familienservice Weihenstephan
Tel: 0174/ 6954895; familienservice@wzw.tum.de

Hochschule München

Schwangere und Studierende mit Kind an der Hochschule München können sich zur Beratung an das Familienbüro wenden. Mehr Informationen finden Sie auf folgender Webseite: www.hm.edu/familienbuero

Ansprechpartner

Andersen Brian
Tel: 089/ 12651273; brian.andersen@hm.edu

Informationen rund ums Kind

Eine Schwangerenberatung in Bayern finden Sie unter:
http://www.stmas.bayern.de/familie/beratung/schwangere/oberbayern.php

Kinder- und Babybasare finden Sie unter:
http://www.kidsgo.de/termine/babybasar.php
www.kinderuni-muenchen.de

Hebammen in München finden Sie unter:
http://www.hebammenliste-muenchen.de/

Informationen zu Erziehungsfragen und Kindergesundheit finden Sie unter:
http://www.elternimnetz.de/elternbriefe/

Informationen zum Elterngeld finden Sie unter:
http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/rechner.did=76746.html

Informationen zum Kindergeld finden Sie unter:
http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie.did=31470.html

Gebührenordnung zum Download

Genaue Informationen zu den Buchungszeiten und Betreuungskosten finden Sie in unserer Gebührenordnung.