Spargel-Wochen in der Mensa

  • Kategorien: Hochschulgastronomie
  • Erstellt von:
  • Eingestellt am:

(c) WeltGenussErbe

Im Mai bieten die Mensen des Studentenwerks München wieder leckere Gerichte mit Spargel an. Dieser stammt aus dem Anbaugebiet Schrobenhausen - liegt im Städtedreieck München, Augsburg und Ingolstadt - und ist somit mit dem EU-Qualitätssiegel g.g.A. ausgezeichnet.

Was heißt das? Spezialitäten mit dem g.g.A.-Zeichen (geschützte geografische Angabe) werden in der genannten Region und nach traditionellen Verfahren hergestellt.

Steht also "Schrobenhausener Spargel" auf dem Mensaspeiseplan, heißt das: Das edle Gemüse wurde im Anbaugebiet Schrobenhausen nach alter Tradition und mit viel Handarbeit gepflegt und geerntet. Die Spezialitäten stammen aus dem "WeltGenussErbe Bayern".

Alle Spargel-Gerichte im Mai finden Sie im Mensa-Speiseplan.

 

Guten Appetit!