Workshops für Studierende

Die Anmeldung zu den vom Kulturbüro angebotenen Workshops im Wintersemester 2016/2017 ist ab sofort möglich.

Impro-Theaterkurs für jedermann

Improtheater, Schauspiel und Darstellungskunst in lockerer und heiterer Atmosphäre: In diesem Workshop kann man verschiedene Ausdrucksformen ausprobieren und durch Körperarbeit neue Möglichkeiten des Ausdrucks entdecken. Vom Impro- bis zum klassischen Theater ist alles dabei, Körper- und Gangvarianten ebenso wie Stimmübungen und kleine Szenenarbeit. Ein weiterer Teil ist die Rollenfindung: Welche Rolle mag ich? Welche passt zu mir? Der Kurs macht Spaß und gute Laune. Auch nach Kursbeginn ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Termin

jeden Donnerstag

 

Uhrzeit

20.00 bis 22.00 Uhr

 

Ort

Studentenstadt Freimann, MKH-Vorbau, Grasmeierstr. 23

 

Kursgebühr

4 Euro (pro Abend)

 

Infos / Anmeldung

Info / Anmeldung: sabine.ebbi@gmx.de

 

 

Yoga

Yoga hilft beim Stressabbau, dient der Stärkung der Muskulatur, der Verbesserung der Haltung sowie der Atmung, kräftigt den Rücken, stärkt das Immunsystem und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Eine Steigerung der Konzentration und damit der Lernfähigkeit kann ebenfalls erreicht werden. Der Schwerpunkt liegt auf bewussten, mit dem Atmen koordinierten Bewegungsabläufen und einer Zentrierung der geistigen Aktivitäten. Der Kurs eignet sich auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

Termin

Jeden Freitag

Uhrzeit

9.00 bis 10.00 Uhr

Ort

Studentenstadt Freimann, MKH-Vorbau, Grasmeierstr. 23

Kursgebühr

4 Euro pro Stunde (bei häufiger Teilnahme Ermäßigung möglich)

Infos / Anmeldung

sabine.ebbi@gmx.de

 


Kreatives Tanzen

Kreatives Tanzen bedeutet, auf vielfältige Weise Spaß an der Bewegung zur Musik zu haben. In lockerer Umgebung können die Teilnehmer/-innen sich sowohl tänzerisch als auch kreativ ausprobieren und weiterentwickeln. Das Spektrum des Kurses reicht von Choreographiearbeit über Improvisationsübungen bis hin zur Entwicklung kleiner Tanztheaterszenen. Der Kurs ist sowohl für tanzbegeisterte Anfänger/-innen als auch für fortgeschrittene Tänzer/-innen offen. Auch nach Kursbeginn ist der Einstieg jederzeit möglich – einfach vorbeikommen und ausprobieren!

Termine:

jeden zweiten Sonntag (Beginn ist der 16. Oktober 2016)

Zeit:

17.00 bis 19.00 Uhr

Kursleitung:

Corinna Gruden / Kathrin Kostorz, Tanzlehrerin

Kursgebühr:

20 Euro / 10 Euro (mit Studierendenausweis)

Info/Anmeldung:

kultur@stwm.de

Das Spiel mit Farben und Formen: Malkurs für Einsteiger

Die Malerei als eine Möglichkeit, mit Farben und Formen zu spielen. Imaginäre Landschaften oder Naturvielfalt zwischen Abstraktion und Gegenstand. Ein Experimentieren und Ausprobieren mit Linie und Fläche. Horizonte setzen und Bildtiefe erreichen, Kompositionen erdenken und wieder verwerfen. Zerstörung und Neubeginn – als kreativer Prozess. Spontanität, Ordnung, Struktur und auch malerischer Zufall werden als spannender Kontrast zu Harmonie und Klarheit genutzt. So gestaltet sich ein oft anfängliches Chaos am Ende zum fertigen Bild. Gearbeitet wird vor allem auch mit Materialien, die jeder zu Hause hat. Wir collagieren und kombinieren mit Fremdmaterialien und arbeiten mit Acrylfarben, Ölkreiden oder diversen Stiften auf Leinwand oder Papier. Es kann frei wie auch nach Vorlagen gearbeitet werden.


Termin:

Samstag, 28. Januar 2017

Zeit:

10.00 bis 18.00 Uhr

Kursleitung:

Stefan Wehmeier, Maler und Grafiker

Kursgebühr:

45 Euro / 25 Euro (mit Studierendenausweis)

Infos/Anmeldung:

bei der Anmeldung im Kulturbüro/kultur@stwm.de

Starke Stimme - starker Auftritt

Durch die Stimme hören wir den Menschen sprechen. Sie ist ein „Aushängeschild“ und bestimmt den ersten Eindruck wesentlich mit. Gerade bei Vorträgen, Referaten und Präsentationen hat die Stimme einen großen Anteil daran, ob und wie gut der Vortrag bei den Zuhörern ankommt. Daher gibt es in diesem Seminar die Möglichkeit, an der eigenen Stimme und dem damit verbundenen Ausdruck zu arbeiten. Hierzu gehört vor allem die klassische Stimmbildung, aber auch der Umgang mit Emotionen in der Stimme, das Spiel mit Klangfarben, die richtige Atmung und der Einsatz von Pausen und vieles mehr.

Termin:

Mittwoch, 1. Februar 2017

Zeit:

16.00 bis 20.00 Uhr

Kursleitung:

Georg Thaller, Sänger & Gesangscoach

Kursgebühr:

25 Euro / 10 Euro (mit Studierendenausweis)

Foto-Workshop

Bei einem Fotoworkshop am 4. und 5. Februar können internationale und einheimische Studierende die Kunst und das Handwerk der Fotografie erlernen und sich dabei künstlerisch unserem Semesterthema „Umweltschutz & Nachhaltigkeit“ widmen. Die Teilnehmer/-innen lernen die Grundlagen der Fotografie in Theorie und Praxis kennen und erfahren, wie sie mit der richtigen Bildkomposition, Lichtsetzung und durchdachten Kontrasten Geschichten erzählen. Zum Finale am zweiten Tag präsentiert jedes Team seine Arbeit in der Gruppe. Fotodesignerin und Kursleiterin Silvie Tillard bespricht und analysiert die Ergebnisse mit den Teilnehmern. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, nur die Freude am Fotografieren und ein eigenes fotofähiges Gerät, ob Spiegelreflex- oder einfache Digitalkamera, Smartphone oder Tablet.

Termine:

Samstag, 04. Februar und Sonntag, 05. Februar 2017

Zeit:

jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr

Kursleitung:

Silvie Tillard, Fotodesignerin

Kursgebühr:

80 Euro / 30 Euro (mit Studierendenausweis)

Infos/Anmeldung:

bei der Anmeldung im Kulturbüro / kultur@stwm.de

Upcycling-Nähkurs für Fortgeschrittene

Im Fortgeschrittenenkurs zaubern wir gemeinsam eine Festivaltasche bzw. einen Turnbeutel. Die Teilnehmer/-innen sollten bereits ein wenig Erfahrung an der Nähmaschine mitbringen. Nähmaschinen, Garn, Kordel und sämtliches Arbeitsmaterial werden gestellt. Alte Stoffe, Gardinen, ausgediente Kleidungsstücke o.ä. sollten jedoch selbst mitgebracht werden, um daraus die Festivaltasche zu nähen.

Termin:

Montag, 6. Februar 2017

Zeit:

18.00 bis 21.00 Uhr

Kursleitung:

Annette Graf

Kursgebühr:

35 Euro/15 Euro (mit Studierendenausweis)

Infos/Anmeldung:

bei der Anmeldung im Kulturbüro/kultur@stwm.de

Tanztheater „leben & sehen“

Einführungsworkshop mit der Tanzpädagogin Aina Clostermann zu „JEAN UND ANTONÍN“ des Staatstheaters am Gärtnerplatz und anschließender Vorstellungsbesuch

Dieser Kurs gibt den Teilnehmern/-innen praktische und aktive Einblicke in die Welt des Tanztheaters. Wie werden Stücke erarbeitet? Wie fühlen sich bestimmte Schritte und Kombinationen an? Wie arbeiten die Tänzer/-innen und wie sieht das Ganze aus, wenn es fertig ist? Bei diesem Kurs, die erstmals eine Kombination aus Workshop und Vorstellungsbesuch ist, erhalten die Teilnehmer/-innen zuerst einen aktiven Einblick in das Stück, in dem sie gemeinsam mit der Tanzpädagogin des Staatstheaters am Gärtnerplatz Aina Clostermann vieles selbst ausprobieren dürfen. Anschließend besucht die Gruppe gemeinsam eine Vorstellung des Stückes „Jean und Antonin“ und kann dabei das fertige Stück betrachten.

Termin:

voraussichtlich Ende März 2017 (genauer Termin einsehbar unter www.stwm.de/kultur)

Kursleitung:

Aina Clostermann, Tanzpädagogin, Staatstheater am

Gärtnerplatz

Kursgebühr:

(inkl. Vorstellungsbesuch): 9 Euro (nur für Studierende)

Infos/Anmeldung: kultur@stwm.de