Workshop Interkulturelle Kompetenz

Um die Wohnheimtutoren/-innen zu unterstützen, bieten wir den Neulingen im Amt eine Schulung in interkultureller Kommunikation an. Diese soll die interkulturelle Kompetenz schulen, den Tutoren/-innen helfen, auf interkulturelle Schwierigkeiten oder Reibungen im Zusammenleben eingehen zu können, und gleichzeitig auch eine Gelegenheit sein, andere Tutoren/-innen kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Der Workshop setzt auch die Interkulturellen Leitlinien um, die das Studentenwerk München 2012 eingeführt hat.

Für Tutoren/-innen, die ab Oktober 2011 das Amt übernehmen, handelt es sich hierbei um eine Pflichtveranstaltung, so dass es immer mehrere Termine in einem Semester gibt. Der Kurs muss nur einmalig besucht werden, auch wenn der/die Tutor/-in wiedergewählt wird.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Interkulturellen Beratungsstelle der LMU München angeboten, die den Workshop sehr speziell auf die Bedürfnisse und Anliegen der Tutoren/-innen zugeschnitten hat.

Gern können auch Haussprecher/-innen an dem Kurs teilnehmen.

                       Zusammenfassung in einem PDF

Termine im Wintersemester 2016/17

Die Termine finden jeweils von 10:00 s.t. – max. 17:15 Uhr statt:

  • Workshop 1: Samstag, 26.11.2016 (Raum A 19 / Olympisches Dorf)

           IN ENGLISH               in englischer Sprache
    bereits voll

  • Workshop 2: Samstag, 03.12.2016 (Raum A 19 / Olympisches Dorf)

    bereits voll

  • Workshop 3: Samstag, 14.01.2017 (Arkadenraum / Studentenstadt)

    noch Plätze frei!

Inhalte des Workshops

Was sollte man beim Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturen beachten? Was kann ich als Tutor/-in oder Haussprecher/-in zum guten Zusammenleben im Wohnheim beitragen? Welche Rolle soll ich bei Konflikten einnehmen?

Ziel des Workshops ist die Förderung interkultureller Kompetenz bei den Tutor/-innen und Haussprecher/-innen des Studentenwerks München. Die Teilnehmer/-innen werden Ideen für ein bereicherndes interkulturelles Miteinander entwickeln und gemeinsam über den Umgang mit möglichen Konflikten im Wohnheim diskutieren. Sie machen Übungen und Simulationen und bereden reale Fallbeispiele in gemeinsamer Runde.

Außerdem bietet der Workshop eine gute Gelegenheit, sich mit Tutoren/-innen anderer Wohnanlagen darüber auszutauschen, wie das Tutorsein gestaltet werden kann, welche Möglichkeiten für Veranstaltungen es gibt, was am besten funktioniert und wie man Teilnehmer/-innen gewinnt etc.

Der Workshop wird interaktiv gestaltet. Die Teilnehmer/-innen werden gebeten, ihre Erfahrungen und Ideen aktiv einzubringen.

Anmeldung und Zahlung der Kaution

Eine Voranmeldung können Sie als Tutoren/-innen unter Telefon: 089-38196-1513 oder tutoren@stwm.de machen.

Die Anmeldung und Zahlung der Kaution von 15,- Euro für das Wintersemester 2016/17 erledigen Sie bitte bis zu folgenden Daten:

  • für Workshop 1 bis Freitag, 18.11.2016
  • für Workshop 2 bis Freitag, 25.11.2016
  • für Workshop 3 bis Mittwoch, 21.12.2016.

Die Kaution wird nach direkt im Anschluss an den Besuch des Kurses zurückgezahlt.

Für die Anmeldung und die Bezahlung der Kaution kommen Sie bitte ins
Kulturbüro des Studentenwerks, Leopoldstraße 13, Haus 1, 1. Stock, Zi. 1113

Öffnungszeiten im Semester/während der Vorlesungszeit:
Mo-Do 13.00-17.00 Uhr
Fr 10.00-13.00 Uhr.

Bei einzelnen Tagen sind Änderungen möglich; bitte dazu kurzfristig hier im Internet informieren bzw. siehe ggf. Hinweiskasten oben rechts.