cultureclubbing goes Filmfest 2014

DANKE ans FILMFEST als Gastgeber, danke an die Milchbar!

Was wäre ein besseres Motto für den Abend als das, was Susan Sarandon dem Teenie Rad im Film "Ping Pong Summer" rät:

"Now is the time to stop being a loser! Now is the time to kiss the girl!"

 
Ein toller Indie-Film und beste Mucke haben den Trip ins vergangene Jahrtausend, in die 80er und 90er unvergesslich werden lassen.

Bilder folgen bald.

Stay tuned für das nächste cultureclubbing!

 

 

Studentenwerk und FILMFEST München präsentieren den Film "Ping Pong Summer" - anschließend Party in der Milchbar

 

Wie der Name schon sagt, geht es im Streifen Ping Pong Summer unter anderem um Tischtennis. Aber natürlich noch um viel mehr: Um coole Jungs; um Breakdance und HipHop; um den Familienurlaub im Sommer, der jedes Jahr dasselbe und diesmal doch ganz anders ist; um die erste Liebe und Erwachsenwerden; um Leggins und Mixtapes; um Freundschaft und um unerwartete Hilfe im sportlichen Kampf des Guten und des Bösen. Das alles skurril, lustig und herzlich - der Gastauftritt von Susan Sarandon veredelt dieses Indie-Kleinod noch.

Wer diesen Film gedreht hat, liebt die 80er. Und im Moment stellt sich die Frage: Wer nicht? Ist die Mode doch wieder auf den Spuren dieses markanten Jahrzehnts... Und es ist gut, dass der Film und seine Musik so richtig Old School rüberkommen.
Fazit: Wer Karate Kid mochte, wird diesen Film lieben! Nicht umsonst bekam er auf dem Sarasota Film Festival 2014 den Audience Award.

Sollten nach dem Film noch Fragen aufkommen, werden der Regisseur Michael Tully und der Composer Michael Montes sie gleich im Anschluss ans Screening beantworten; die sind nämlich auch live vor Ort und stellen sich dem neugierigen Publikum.

 
Aus dem Kino in den Club: In der Milchbar ein paar Hausnummern weiter (Sonnenstr. 27) zahlen Studierende nicht nur bis 0:30 Uhr keinen Eintritt, sie bekommen auch noch ein Freigetränk dazu!
Mit der Milchbar90 – dem Sound der 90er werden dann die Hits des vergangenen Jahrtausend alle Partygänger mit tanzbaren Beats versorgen.

 

Wie an Tickets kommen?

Für cultureclubbing-Freikarten geht Ihr einfach ab 19. Juni 2014 an die FILMFEST-Kasse im Gasteig, zeigt Euren Studierendenausweis - und bekommt schon Tickets.
Ab dem 28. Juni erhaltet Ihr die Tickets auch an den Kassen der folgenden FILMFEST-Kinos: ARRI Kino, City Kino, Filmmuseum, Filmtheater Sendlinger Tor, Hochschule für Fernsehen und Film München, Kinos Münchner Freiheit und Rio Filmpalast.

 
Remember das Schmankerl für den Club:

Die ersten 100 Studierenden erhalten gegen Vorlage des Studierendenausweises ein Freigetränk (Bier oder Softdrinks)!

Aber auch sonst heißt es wie immer bei cultureclubbing:
Eintritt für Studierende frei!
(mit Studierendenausweis)
 
Weitere Infos unter:

www.filmfest-muenchen.de
www.milchundbar.de

 

DONNERSTAG, 3. Juli 2014, 21:30 Uhr

cultureclubbing goes FILMFEST 2014

(Flyer)

21:30 uhr culture

Screening des Films

Ping Pong Summer

(englische Originalversion)

anschließend Gespräch mit dem Regisseur Michael Tully und dem Composer Michael Montes

 

 

 

Kino City 2
Sonnenstraße 12
80331 München

S-/U-Bahn/Tram: Karlsplatz/Stachus

www.filmfest-muenchen.de

23:00 uhr clubbing

in der Milchbar
 

Milchbar90 - der Sound der 90er

 

 

Die Milchbar
Sonnenstraße 27
80331 München

U-Bahn/Tram: Sendlinger Tor

www.milchundbar.de

Eintritt für Studierende frei

(mit Studierendenausweis)

Eintritt bis 0:30 Uhr für Studierende frei

(mit Studierendenausweis)

und Akkreditierte des FILMFEST München
 

Freigetränke für die ersten 100 Studierenden gegen Vorlage des Studierendenausweises!

Eine Veranstaltung des Studentenwerks München und des FILMFEST München in Kooperation mit der Milchbar.