cultureclubbing goes DOK.fest 2015

Studentenwerk München und das DOK.fest München präsentieren den Dokumentarfilm "The Circus Dynasty" – anschließend Party im Harry Klein Club

Das Internationale Dokumentarfilmfestival startet mit dem Film "The Circus Dynasty". Bei cultureclubbing gibt es diesen Eröffnungsfilm noch einmal am Freitag, 08. Mai 2015 für Studierende gratis zu sehen, und das sogar mit anschließender Party im Club Harry Klein. Natürlich gilt auch hier: freier Eintritt für Studierende! Und der frühe Vogel fängt den Wurm: Für die ersten 100 studentischen Gäste im Club gibt es noch ein Freigetränk!

cultureclubbing goes DOK.fest lässt die Zuschauer/-innen einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen eines großen Zirkusses im Norden Europas blicken. Zwei große Künstler-Familien in Dänemark träumen von der Vereinigung ihrer Dynastien, denn der Enkel des Direktors, Patrick Berdino, und Merrylu Casselly, Sproß einer international gefeierten Künstlerfamilie, führen nicht nur hochprämierte Nummern in der Manege vor, sondern sind auch hinter der Bühne ein Paar. Wird ihre Liebe der anstrengenden Arbeit und vor allem der Erwartungshaltung der beiden Familien standhalten? Und es wird nicht einfacher, als die Cassellys ein unglaubliches Angebot aus Amerika erhalten...

Ein Jahr lang begleitete der Regisseur Anders Riis-Hansen den dänischen Zirkus. Der Film zeigt in atemberaubenden Bildern die faszinierende Welt von Künstler/-innen und ihrem Erfolg, aber auch die harte Arbeit der Protagonisten, die hinter den glanzvollen Nummern steckt.
Der Film wird in Originalversion in deutscher, dänischer und englischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt.

Im Anschluss an ein Gespräch mit dem Regisseur gibt es dann den zweiten Part von cultureclubbing: Die Party, auch diese für Studierende mit freiem Eintritt! Das Harry Klein öffnet seine Pforten und lässt mit einem sehenswerten Line-Up die Puppen tanzen: Als DJs stehen JOEL ALTER live (Uncanny Valley | Kontra Musik | Berlin) sowie die Residents PAUL TIEDJE und TOBIAS FELBERMAYR (beide Harry Klein | München) an den Turntables. Die Visuals nehmen altbewährte Video Artists in die Hand: jandoon & proximal (harrykleinvisuals/capsolé).

Das Event steigt am Abend des 08. Mai als Kooperation des Studentenwerks München mit dem Internationalen Dokumentarfilmfestival und dem Harry Klein Club. cultureclubbing verbindet regelmäßig ein kulturelles Highlight mit einer „after-show-party“ – gratis für Studierende!
 

Für Freikarten einfach eine E-Mail an cultureclubbing@dokfest-muenchen.de senden.
Mit der Reservierungsbestätigung können die Tickets dann an der Kasse des City-Kinos
am Freitag, 08. Mai 2015, bis 21:00 Uhr abgeholt werden.
 

FREITAG, 08. Mai 2015, 21:30 Uhr

cultureclubbing goes DOK.fest

(Flyer)

21:30 uhr culture

"The Circus Dynasty"

Dokumentarfilm

Originalversion mit englischen Untertiteln

Gespräch mit dem Regisseur Anders Riis-Hansen

im Kino City 1

 

 

Kino City 1

Sonnenstr. 12

80331 München

S-/U-Bahn/Tram:

Karlsplatz/Stachus

www.dokfest-muenchen.de

 

 

23:00 uhr clubbing

DJs

JOEL ALTER live (Uncanny Valley | Kontra Musik | Berlin)

PAUL TIEDJE (Harry Klein | München)

TOBIAS FELBERMAYR (Harry Klein | München)

Video Artists:
jandoon & proximal (harrykleinvisuals/capsolé)

 

Harry Klein Club

Sonnenstr. 8

80331 München

S-Bahn/U-Bahn:

Karlsplatz/Stachus

www.harrykleinclub.de

Eintritt frei für Studierende

(mit Studierendenausweis)

Eintritt frei

Freigetränke für die ersten 100 Studierenden gegen Vorlage des Studierendenausweises!

Eine Veranstaltung des Studentenwerks München, des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München und des Harry Klein Clubs.