ECTS/Zertifikat

Teilnahmezertifikat und ECTS-Punkte

Für den Erwerb des Teilnahmezertifikats hinsichtlich interkultureller Kompetenz sowie den Erhalt von 2 ECTS-Punkten, sind die aktive Teilnahme an beiden Workshops als auch der Besuch von drei Freizeitaktivitäten erforderlich. Von zusätzlicher Relevanz ist die  Vorbereitung einer Präsentation (in Gruppenarbeit) und die Erstellung eines Lerntagebuchs.

TUM-Studierende können mit dem erfolgreichen Besuch dieses Projektseminars durch eine Zusammenarbeit mit der Carl-von-Linde-Akademie im Schwerpunkt "Kompetenzwissen" aus dem Themenbereich "Kunst & Kultur" in der Regel 2 ECTS-Punkte erwerben (bitte im Einzelfall mit Ihrer Fakultät klären!) und ihre Soft Skills weiterentwickeln. Die genaue Ausschreibung des Projektseminars finden Sie hier.

 

ECTS: Anerkennungsmöglichkeiten

An der Technischen Universität (TUM) können Sie das Projektseminar unter dem Namen "Interkulturelle Begegnungen" in verschiedenen Studiengängen als Wahlpflichtfach anerkennen lassen. Eine genaue Liste finden Sie auf dieser Ankündigungsseite der Carl von Linde-Akademie unter dem Punkt Stellung in Studienplänen.

 
Studiengänge, in denen das Projekt z.B. im SoSe 2015 anerkannt wurde:

Architektur Bachelorstudiengang: Wahlfach; Bau Geo Umwelt/Bau- und Umweltingenieurwesen: "Überfachliche Qualifikation"; Elektro- und Informations-Technik als Modul; Informatik (BSc und MSc) sowie Wirtschaftsinformatik (BSc und MSc):  Überfachliche Grundlagen für Informatik; Maschinenwesen: "Soft Skills" für Bachelor und Master; Mathematik: "Überfachliche Grundlagen".